28.01.2017 / Ortsverein

Nachruf

Der SPD Ortsverein Koblenz-Niederberg trauert um sein langjähriges, aktives Vorstandsmitglied Lutz Aderhold. Wir verlieren mit ihm nicht nur einen fleißigen Genossen, sondern auch einen guten Freund, auf den man sich stets verlassen konnte.
 

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.

 

14.01.2017 / Ankündigungen

Koblenz bleibt bunt! Demo am 21. Januar in Koblenz

Koblenz bleibt bunt! –

Kein Platz für Populismus und Rechtsextremismus

Am 21. Januar 2017 will die Fraktion "Europa der Nationen und der Freiheit" (ENF)aus dem Europäischen Parlament einen Kongress in Koblenz abhalten. Zur Veranstaltung werden bis zu 1000 Personen aus dem rechtspopulistischen und rechtsradikalen Spektrum erwartet.

Das wollen wir nicht einfach so hinnehmen und rufen unter dem Motto „Koblenz bleibt bunt“ zum friedlichen Gegenprotest auf!

Die rechtspopulistischen ENF-Parteien schüren Ängste und Verunsicherungen bei den Menschen. Es werden Feindbilder beschworen und das freiheitliche und vielfältige Europa des Miteinanders in Frage gestellt.

Das Bündnis „Koblenz bleibt bunt“ wendet sich gegen Ausgrenzung, Hetze, Rassismus und Hass. Wir stehen für Demokratie, Respekt und Vielfalt!

Wir rufen deshalb zur Kundgebung mit anschließendem Demonstrationszug auf!

Am Samstag, dem 21. Januar 2017, um 11 Uhr,
in Koblenz vor dem Hauptbahnhof.

(Vorbehaltlich möglicher Änderungen!)
Veranstalter ist der DGB Region Koblenz

Viele Parteien, Verbände und Organisationen haben bereits ihre Unterstützung zugesagt. Wenn Sie sich ebenfalls anschließen wollen, senden Sie uns eine E-Mail an koblenz(at)dgb.de mit der Angabe Ihres Namens und gegebenenfalls Funktion und Organisation.

Auch die Niederberger Genossen sind aktiv vertreten und freuen sich über jeden (Niederberger) Bürger der diese Aktion unterstützt.

 

24.12.2016 / Allgemein

Neue Ausgabe der Stadtteilzeitung steht zum Download bereit

Liebe Niederberginnen und Niederberger,

ab sofort steht die aktuelle Ausgabe des Niederberger Brunnens für Sie zum Download bereit. Zum Download klicken Sie bitte hier.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Ein besinnliches Weihnachtsfest wünscht Ihnen Ihre SPD-Niederberg.

 

27.11.2016 / Stadtverband

Zwei Niederberger im Vorstand

Mit dem Parteitag am 26.11. wurden weitere wichtige Weichen für die Sozialdemokraten an Rhein und Mosel gestellt.

Die Genossen stellten sich geschlossen hinter ihre Kandidaten für das kommende Wahljahr. Mit Detlev Pilger und David Langner haben wir aussichtsreiche Kandidaten für Bundestag und Oberbürgermeisterposten.

Ein wesentlicher Inhalt des jüngsten Parteitages war die Wahl des neuen Stadtverbandvorstandes. Mit Monika Effenberger und Ines Lindemann-Günther ist Niederberg wieder personell sehr gut vertreten.

 

04.11.2016 / Ortsverein

SPD Niederberg organisiert Bank oberhalb Kreisel

Dank einer Initiative der Niederberger SPD wurde kürzlich eine Sitzbankgruppe am Kreisel Ausfahrt Friesenstrasse installiert. "Schon öfter haben mich Mitbürger angesprochen, dass es doch schön wäre, hier am neu gestalteten Kreisel, in etwas höher gelegener Hanglage, eine Sitzgelegenheit zu haben" so Herbert Schütz vom Vorstand der Niederberger Sozialdemokraten und federführender Akteur. Auch die Spardabank hat das Anliegen nach Anfrage schnell unterstützen wollen. " Zwar hat es bis zur Umsetzung dann doch noch einige Zeit gedauert, aber, wir haben uns gefreut, als auch der Seniorenbeirat der Stadt die Idee unterstützte und beim Aufbau direkt mit vor Ort war" so die Vorsitzende des SPD Ortsvereins Ines Lindemann-Günther. Jüngst nahmen nun Vertreter des Vorstandes auf den Bänken Platz und konnten sich von der Aussicht und der Sinnhaftigkeit der Sitzgruppe überzeugen.