Gerhard Hoffmann behält Vorsitz

Allgemein

Gerhard Hoffmann behält Vorsitz
SPD Niederberg wählte Vorstand – Bröhl und Alsbach geehrt

NIEDERBERG. Gerhard Hoffmann wurde auf der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Niederberg als Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Sein Stellvertreter bleibt Lutz Aderhold.

Ratsmitglied Ute Hoffmann führt die Kasse und Dr. Irene Nehls wurde wieder zur Schriftführerin gewählt. Beisitzer sind Jochem Bröhl, Helena Leja, Herbert Schütz, Frank Hürter, Kurt Müller und Ronny Schwarz. Seniorenbeauftragter ist Heinz Werner.

In seinem Rechenschaftsbericht zog Hoffmann eine positive Bilanz der letzten zwei Jahre. Durch die bevorstehende Bundesgartenschau fließe viel Geld in den Stadtteil Niederberg. „Mit dem Bau des Verkehrskreisels L127/Friesenstraße, den kleinen Kreisverkehren vor der Fritsch-Kaserne und an der Kreuzung General-Allen-Straße, der Neuanlage von Geh-und Radwegen sowie Fahrbahnerneuerungen im gesamten Bereich Niederberger Höhe werden die Verkehrsverhältnisse im Vorfeld zur Festung Ehrenbreitstein entscheidend aufgewertet“, hob Ratsfrau Ute Hoffmann hervor.

MdL David Langner berichtete über die Landespolitik und zeigte Schwerpunkte der SPD-Politik, vor allem aus dem Bereich Bildung, auf. Der Landtagsabgeordnete ehrte die ehemaligen Ratsmitglieder Jochem Bröhl für 40 Jahre und Monika Alsbach für 25 Jahre Mitgliedschaft und Treue zur SPD.