Nachrichten zum Thema Pressemitteilung

17.05.2019 in Pressemitteilung

Niederberger Wiesenpfädchens in traurigem und gefährlichem Zustand

 

Bei einem Ortstermin am eigentlich idyllischen Wiesenpfädchen, mussten sich die Nierderberger Sozialdemokraten den derzeit bedauernswerten Zustand des Weges in Richtung Festung anschauen, der schon seit einigen Jahren immer wieder durch Müllablagerungen oder Ähnliches Anlass zu Aktivitäten in die Verwaltung hinein ist.

10.05.2019 in Pressemitteilung

Kein Zwei-Klassen-Internet - Glasfaser auch für die Stadtteile

 

Während die Koblenzer in der Innenstadt über moderne Glasfaser surfen, wird in den Stadtteilen das alte Kupferkabel ausgequetscht. Das muss sich ändern, wissen Raymond Twiesselmann und Ines Lindemann-Günther von der SPD Niederberg, sollen die Stadtteile weiter attraktiv und zukunftsfähig bleiben.

01.04.2019 in Pressemitteilung

SPD Niederberg setzt sich für mehr Sicherheit der Radfahrenden ein

 

„Immer wieder kommt es insbesondere auf der Arenberger Strasse zu sehr gefährlichen Situationen mit Radfahrern“. Das hören die beiden SPD Ratskandidaten Raymond Twiesselmann und Ines Lindemann-Günther immer wieder, wenn es um Radwege im Stadtteil bzw. im Stadtgebiet gibt. Das dies stimmt, wissen die beiden selbst nur zu genau, denn sie sind auch aktive Radfahrer und kennen die Gefahren, die hier beim schnellen Herunterfahren bzw. beim langsameren Hochfahren durch die unmittelbare Konkurrenz mit insbesondere LKWs und Bussen lauern.

24.03.2019 in Pressemitteilung

Niederberger Sozialdemokraten wollen Lösung für Containerstellplätze

 

Mit der Buga 2011 wurden auf der Niederberger Höhe Straßen und Wege erneuert. In diesem Zuge wurde auf Höhe Hausnr. 26 ein Wendehammer mit fünf Parktaschen errichtet. Seit vielen Jahren werden jedoch zwei der fünf Parktaschen als Standort für Wertstoffcontainer verwendet. Dies hat zur Folge, dass die enge Straße noch häufiger befahren und beparkt wird - dies natürlich auch im Wendehammer. Die containerleerenden LKW haben regelmäßig entsprechend Not, in der Enge zu agieren. Eine Belastung für alle Verkehrsteilnehmer.

17.04.2014 in Pressemitteilung

SPD Niederberg für Aufwertung des Wiesenpfädchens

 

Es liegt idyllisch am Festungshang, das Wiesenpfädchen in Niederberg.  Wer den schmalen Weg mit lauschigem Blick über Niederberg läuft, kommt zur Festung oder nach einer kleinen Gabelung wieder zurück in den Ort.

So schön die Aussicht ist, so verbesserungsbedürftig ist teils der Zustand des Weges, sind sich die Niederberger Sozialdemokraten einig.  Mit Zugang über den Kirchhofsweg fallen direkt die abgängigen Randsteine ins Auge, welche dringend neu ausgerichtet werden müssen. Der mächtige Hang drückt hier mit aller Gewalt Erdreich gegen die Steine, die dem Druck nur bedingt gewachsen sind.

Suchen